Die Konferenzen

2020

Die Quellen:

Das Programm zur Jubiläumskonferenz - als Präsenzveranstaltung geplant, hat als Online-Konferenz stattgefunden

„Der Blick in die Geschichte kommt nicht aus ohne Zeitzeugen. Wir haben Walther-Engel-Preisträger gebeten, uns als Zeitzeugen zur Verfügung zu stehen. Im Walther-Engel-Forum und in drei Expertenpanels stehen sie uns zur Verfügung. Sie haben Kolleginnen und Kollegen eingeladen, um uns ein breites Spektrum an Erfahrung und Wissen zu bieten. Die Geschichte steht an zur Betrachtung – die Zukunft zur Diskussion.“

Jetzt durchblättern:

Der Bericht zur Jubiläumskonferenz aus dem Zahnärzteblatt Baden-Württemberg Ausgabe 12/202020, S. 36-38

„Die zahlreichen Referent*innen, teilweise online zugeschaltet, gratulierten zum großen Jubiläum und brachten ihre Verbundenheit mit der Akademie zum Ausdruck.“

Jetzt durchblättern:

Grußwort von Dr. Robert Heiden, Vorsitzender der Bezirkszahnärztekammer Karlsruhe

Video öffnen (YouTube)

Eröffnung der Jubiläumskonferenz und Rückblick

Video öffnen (YouTube)

Die Jubiläumskonferenz

von Dr. Dr. Hans Ulrich Brauer, M.A.
Die beiden Direktoren, PD Dr. Daniel Hellmann und Prof. Dr. Winfried Walther führten durch die Konferenz und behielten den Chatverlauf stets im Blick. (Quelle: Bildarchiv Akademie Karlsruhe)

Eine Premiere im Jubiläumsjahr

Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand die Karlsruher Konferenz 2020 kurzfristig als Online-Konferenz statt. Für die Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe war dies eine Premiere. Die Bibliothek der Akademie wurde kurzerhand zum Sendestudio umfunktioniert. Am Vortrag fand bereits im Kammertheater der Karlsruher Vortrag „Mund Auf“ statt. Der Karlsruher Vortrag im Jubiläumsjahr

Direktor Prof. Dr. Winfried Walther und sein Nachfolger, PD Dr. Daniel Hellmann, führten durch das abwechslungsreiche Programm. Einige Mitarbeiter und die anwesenden Referenten konnten der Konferenz in den Hörsälen beiwohnen. Der ganz überwiegende Großteil der Zuschauer verfolgte die Konferenz jedoch von der Praxis oder bequem von Zuhause aus vor dem Monitor.

Der Vorsitzende der Bezirkszahnärztekammer Karlsruhe, Dr. Robert Heiden, gratulierte in seinem Grußwort der Akademie zum Jubiläum. Quelle: Grußwort Dr. Robert Heiden

Einhundert Jahre alt ist unser Institut geworden. (Quelle: Bildarchiv Akademie Karlsruhe)

100 Jahre Zahnmedizin

In unserem Eröffnungsvortrag „Was uns die Geschichte lehrt“ von Prof. Dr. Winfried Walther im Zusammenspiel mit Dr. Dr. Hans Ulrich Brauer, M.A., stellten die beiden Referenten 100 Jahre Zahnmedizinische Aus- und Fortbildung in Karlsruhe vor und leiteten aus den präsentierten Fotos und Dokumenten Erkenntnisse ab. Quelle: Einführung in die Jubiläumskonferenz

Die Konferenz selbst war in ein Walther-Engel-Forum und drei Expertenpanels strukturiert:

„Der Blick in die Geschichte kommt nicht aus ohne Zeitzeugen. Wir haben Walther-Engel-Preisträger gebeten, uns als Zeitzeugen zur Verfügung zu stehen. Im Walther-Engel-Forum und in drei Expertenpanels stehen sie uns zur Verfügung. Sie haben Kolleginnen und Kollegen eingeladen, um uns ein breites Spektrum an Erfahrung und Wissen zu bieten. Die Geschichte steht an zur Betrachtung – die Zukunft zur Diskussion.“

Quelle: Programm zur Jubiläumskonferenz

Die Bibliothek bildet die Kulisse für das Studio. (Quelle: Bildarchiv Akademie Karlsruhe)

Das Walther-Engel-Forum

Im ersten Forum diskutierten die drei Walther-Engel-Preisträger, Prof. Dr. Bernd Klaiber aus Würzburg, PD Dr. Anne Wolowski aus Münster und Dr. Bernd Reiss aus Malsch, unter Moderation von Prof. Dr. Winfried Walther vor Ort. Prof. Dr. Stefan Rupf war aus Homburg/Saar und Prof. Dr. Eleni Roussa war aus Freiburg zugeschaltet. Sie alle diskutierten die Frage „Worauf es jetzt ankommt“. Noch ein weiterer Walther-Engel-Preisträger, Dr. Jochen Klemke, M.A., aus Speyer war der Diskussionsrunde zugeschaltet.

Durch diesen Online-Austausch kam so etwas wie die gewohnte Konferenzatmosphäre auf, genauso wie durch die zahlreichen Rückmeldungen und Glückwünsche im Chatverlauf.

Diskussionsrunde (Quelle: Bildarchiv Akademie Karlsruhe)

Die drei Expertenpanels

Das Expertenpanel Parodontologie stand unter der Leitung von Prof. Dr. Christof Dörfer aus Kiel. In diesem Panel waren auch Prof. Dr. Bettina Dannewitz aus Weilburg und Prof. Dr. Bernadette Pretzl aus Heidelberg vertreten.

Das zweite Expertenpanel befasste sich mit der Prothetik und der dentalen Technologie. Das Panel wurde von Prof. Dr. Marc Schmitter aus Würzburg angeführt. Prof. Dr. Sven Reich aus Aachen berichtete in einem beeindruckenden Vortrag vom Intraoralscanner. Prof. Dr. Dipl.-Ing. Martin Rosentritt aus Regensburg stellte Trends und Visionen moderner zahnärztlicher Werkstoffe vor.

Im abschließenden Expertenpanel diskutierten PD Dr. Katharina Bücher aus München, Dr. Marc Auerbacher, ebenfalls aus München, Dr. Elmar Ludwig aus Ulm und Dr. Guido Elsäßer aus Kernen beschäftigten sich mit Zahnmedizin für Patienten mit besonderem Betreuungsbedarf - ein wichtiges Thema, das zunehmend Beachtung findet.

Der Walther-Engel-Preisträger 2020, PD Dr. Christian Graetz, wird live zugeschaltet. (Quelle: Bildarchiv Akademie Karlsruhe)

Der diesjährige Walther-Engel-Preis geht nach Kiel

PD Dr. Christian Graetz ist der Walther-Engel-Preisträger 2020. Der Präsident der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg, Dr. Torsten Tomppert, verliest online die Laudatio. Laudatio Auch dies war eine Premiere. Er würdigte den besonderen Einsatz von PD Dr. Christian Graetz als Referent der Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe. Bereits seit 10 Jahren sei er festes Mitglied im Kursprogramm der Zahnärztlichen Akademie sowohl in Kursen, die sich an Zahnärztinnen und Zahnärzte als auch an Zahnmedizinische Fachangestellte richten.

Auch an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch!

Rückblickend waren sich alle einig, dass die erste Online-Konferenz ein voller Erfolg war und auch das Jubiläum des zahnärztlichen Fortbildungsinstituts angemessen gewürdigt hat.

 

Weitere Informationen:

Oops, an error occurred! Code: 202106191512557543e5dc